Thomas Heinrich Musiolik
Publication year: 2012

Zusammenfassung

Die Messen, wie wir sie kannten haben sich vom Schwerpunkt Information zu erlebnisorientierten Veranstaltungen gewandelt. Aufgrund der zunehmenden Globalisierung, Sättigung der Märkte, Austauschbarkeit von Produkten und Dienstleistungen, die zu Differenzierungsproblemen führt, ist es für Unternehmen zu einer Herausforderung geworden, die entsprechenden Zielgruppen mit Kommunikationsbotschaften zu erreichen. Das Konsumentenverhalten wie, wir es aus der Vergangenheit kennen, in der ein Konsument sich allein aus rationalen Gründen zum Kauf bewegte, ist vorbei. Es liegt an den Unternehmen, mit Hilfe der kommunikationspolitischen Instrumente wie z.B. der Messe Wettbewerbsvorteile im Markt zu realisieren und dauerhaft zu erhalten. Die Messe, wie wir Sie kannten befindet sich im Wandel; wir alle sind Teil einer zunehmenden erlebnisorientierten Gesellschaft. Wir wollen „erleben“ und möchten emotional angesprochen werden; genau hier liegt die groe Herausforderung für Unternehmen. Der Messeauftritt soll den Kunden sinnlich-emotional ansprechen und den Messebesuch zu einem einmaligen Erlebnis werden lassen. Nur so können die Unternehmen den Sprung in die Herzen und Handlungszentren der Konsumenten schaffen..

Keywords

  • Unternehmenskommunikation;
  • Messe;
  • Erlebnisse;
  • Emotionen
GermanPolandUSA